SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-16405
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2008/1640/


Verhaltensbeschreibende Produktkataloge : ein Anwendungsbeispiel der Solution Patterns des CPM/PDD Ansatzes

Wanke, Sören ; Conrad, Jan ; Köhler, Christian

Quelle: (2007) Design for X : Beiträge zum 18. Symposium ; Neukirchen, 11. und 12. Oktober 2007. - Erlangen : Lehrstuhl für Konstruktionstechnik, 2007, S. 93-102
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (1.292 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Elektronischer Produktkatalog , Produkteigenschaft , Produktentwicklung
Institut: Fachrichtung 8.4 - Werkstoffwissenschaften
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
ISBN: 978-3-9808539-5-8
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 22.07.2008
Kurzfassung auf Deutsch: Seit Mitte der 60er Jahre wird daran gearbeitet, Produkte rechnerunterstützt in Katalogsystemen abzulegen, um sie wieder auffindbar und damit wieder verwendbar zu machen. Die hieraus entstandenen, rechnerunterstützten Katalogsysteme beruhen dabei in erster Linie auf Bauteil bzw. Baugruppe beschreibenden Merkmalen, mit deren Hilfe der Benutzer Bauteile und Baugruppen suchen und auswählen kann. Anhand dieser Merkmale alleine ist es jedoch nicht möglich, auf das Verhalten des Produkts oder auf ungewollte Nebeneffekte wie z.B. nicht geometrische Einbaurestriktionen zu schließen. Diese Informationen können bislang, wenn überhaupt, durch die individualisierte Informationsbereitstellung in Papierkatalogen enthalten sein.
Dieser Beitrag diskutiert das Potential der Lösungsmuster des CPM/PDD-Ansatzes als Basis für ein rechnergestützles Katalogsystem, mit dessen Hilfe es dem Produktentwickler ermöglicht wird, Lösungen (Bauteile und gesamte Baugruppen) anhand von Merkmalen und insbesondere auch anhand von Eigenschaften, die sowohl das Produktverhalten als auch ungewollte Nebeneffekte beschreiben können, zu suchen.
Lizenz: Standard-Veröffentlichungsvertrag

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English