SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Hinweis zum Urheberrecht

ResearchPaper zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-235
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2000/23/


Ozonolyse von Enolethern 9. Synthese und Ozonolyse von 5,6,7,8-Tetrahydrochroman

Ozonolysis of Enol Ethers 9. Synthesis and Ozonolysis of 5,6,7,8-Tetrahydrochroman

Schank, Kurt ; Beljan, Petra

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Heisel, Thomas

Quelle: (1995) J. Prakt. Chem. 1995
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (46 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Regioselektivität , Ozonolyse
Freie Schlagwörter (Deutsch): Sauerstoff-Verteilung , 5,6,7,8-Tetrahydrochroman
Freie Schlagwörter (Englisch): 5,6,7,8-Tetrahydrochroman , Ozonolysis , Regioselectivity , Oxygen Distribution
Institut: Fachrichtung 8.1 - Chemie
DDC-Sachgruppe: Allgemeines, Wissenschaft
Dokumentart: ResearchPaper
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1995
Publikationsdatum: 29.08.2000
Kurzfassung auf Deutsch: Die Regioselektivität der Übertragung der drei Ozonsauerstoffe auf die beiden olefinischen Kohlenstoffe im starren, substituierten Enolether 5,6,7,8-Tetrahydrochroman (3) wird durch Isolierung des w-Caprinolactons 5 anstelle des früher postulierten isomeren Oxacyclodecanons 8 bewiesen.
Kurzfassung auf Englisch: The regioselectivity of the transfer of three oxygens of ozone to the olefinic carbons of the rigid substituted enol ether 5,6,7,8-tetrahydrochroman (3) is proved by isolation of w-caprinolactone 5 instead of an earlier claimed oxacyclodecanone 4.

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English