SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Hinweis zum Urheberrecht

ResearchPaper zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-248
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2000/24/


Besonderheiten bei der Ozonolyse substituierter Cyclopentene

Details on Ozonolyses of Substituted Cyclopentenes

Schank, Kurt ; Susanne Pistorius ; Matthias Weiter ; Frank Werner

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Heisel, Thomas
Schank, Kurt

Quelle: (1995) J. Prakt. Chem. 1995
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (36 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Ozonolyse
Freie Schlagwörter (Deutsch): oxygenierende Ringerweiterung , substituierte Cyclopentene
Freie Schlagwörter (Englisch): oxygenating ring expansion , ozonolysis , subsituted Cyclopentenes
Institut: Fachrichtung 8.1 - Chemie
DDC-Sachgruppe: Allgemeines, Wissenschaft
Dokumentart: ResearchPaper
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1995
Publikationsdatum: 29.08.2000
Kurzfassung auf Deutsch: Die Bildung und Stabilität monomerer Ozonide von Cyclopentenen werden in Abhängigkeit von der Substitution studiert. Bisherige Annahmen müssen revidiert werden, eine mechanistische Alternative über oxygenierende Ringerweiterung (Monosauerstoff-Transfer) und anschließende peroxidische Verbrückung (Disauerstoff-Transfer) wird diskutiert.
Kurzfassung auf Englisch: Formation and stability of monomeric ozonides of cyclopentenes are studied depending upon substitution. Assumptions hitherto made must be revised. A mechanistic alternative including a sequence of oxygenative ring-enlargement (Transfer of one oxygen) and final formation of a peroxide bridge (Transfer of two oxygens) is discussed.

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English