SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Buch (Monographie) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-45547
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2012/4554/


Lust an Geschichte: Amerika : die Entdeckung und Entstehung einer neuen Welt ; ein Lesebuch

Behringer, Wolfgang

Quelle: (1992) München ; Zürich : Piper, 1992. — (Piper ; 472)
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (41.741 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Amerika , Kulturkontakt , Europa
Freie Schlagwörter (Deutsch): Geschichte 1492-1853
Institut: Fachrichtung 3.4 - Geschichte
DDC-Sachgruppe: Geschichte
Dokumentart: Buch (Monographie)
ISBN: 3-492-10472-X
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1992
Publikationsdatum: 31.01.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Die Entdeckung der »Neuen Welt« durch Christoph Kolumbus im Jahre 1492 war der Auftakt zur Begegnung einander völlig fremder Kulturen: Spanier in Mexiko, Portugiesen in Brasilien, Engländer und Franzosen in Nordamerika. Für »Traumgesichte« hielten die ersten Conquistadoren den Glanz und die Pracht der altamerikanischen Hochkultur, der sie begegneten, und die Azteken deuteten die Ankunft der Fremdlinge als Herabkunft ihrer Götter vom Himmel. War es den europäischen und den indianischen Völkern überhaupt möglich, sich trotz der kulturellen Verschiedenheiten zu verständigen? Wie reagierten sie auf die Andersartigkeit und Fremdheit? Nicht nur zwischen Eroberern und Eroberten, Europäern und »Indianern«, gab es dabei unter schiedliche Sichtweisen dieser Kulturkontakte, sondern ebenso auch zwischen Spaniern und Franzosen, Inkas und Azteken. Das vorliegende Lesebuch stellt zeitgenössische Texte vor, die einen Einblick geben, wie zu Beginn der Frühen Neuzeit Angehörige von Kulturen, die nie zuvor Kontakt gehabt hatten, auf ein Aufeinandertreffen reagierten.
Lizenz: Standard-Veröffentlichungsvertrag

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English