SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-46627
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2012/4662/


Reaktionsverhalten von Indium(III)-tert-Butoxiden gegenüber Übergangsmetallchloriden und [Na(OtBu)3Sn]2

Reaction behavior of indium(III)-tert-butoxides towards transition metal chlorides and [Na(OtBu)3Sn]2

Summa, Daniela Reinhilde

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.212 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Alkoholate , Indium , Übergangsmetall
Freie Schlagwörter (Deutsch): Zinn , Kupfer , Alkoxide
Freie Schlagwörter (Englisch): alkoxides , indium , transition metals
Institut: Fachrichtung 8.1 - Chemie
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Veith, Michael (Prof. Dr. Dr. h.c.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 24.01.2012
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 08.02.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Unter den heterometallischen Indium-tert-Butoxiden sind bisher nur Vertreter mit den Metallen Zinn, Germanium, Nickel und Lithium bekannt. Auch von den sogenannten "Janus-Köpfen" In(OtBu)3M (M = Sn, Ge) gibt es nur wenige Vertreter, die durch Übergangsmetallcarbonyle am Indiumatom und/oder am Zinnatom stabilisiert sind. Ziel dieser Arbeit war die Darstellung heterometallischer Indium(III)-tert-Butoxide mit den Metallen Titan, Vanadium, Chrom, Mangan, Kobalt, Kupfer und Gold. Syntheseversuche wurden mit dem Prinzip der Salzmetathese durchgeführt unter Verwendung von KIn(OtBu)4 6 und Übergangsmetallchloriden in entsprechenden molaren Verhältnissen. Hierbei wurden die neuen tert-Butoxide [In(OtBu)2]4(C5H4)2 8, Cu[In(OtBu)4]*2py 14 und [CuIn(OtBu]4]2 15 erhalten. Bei den Umsetzungen mit VCl2 2, VCl3(THF)3 10, CrCl2 11, CrCl3(THF)3 12, MnCl2 20, (Ph3P)3CoCl 21, CoCl2 22, Ph3P-AuCl 25, AuCl(THT) 27, AuCl3 28 und AuCl3*py 29 konnte zwar eine Reaktion mit KIn(OtBu)4 6 beobachtet werden, aber kein zur Strukturanalyse geeignetes Produkt erhalten werden. Dagegen lieferte die Umsetzung von CoCl2 22 mit KIn(OtBu)4 6 im Molverhältnis 1:2 die Verbindung "[CoIn(OtBu)5]2'; 23, welche teilweise charakterisiert werden konnte. Des Weiteren sollte untersucht werden, ob die Substitution weiterer Chloratome in THF*Cl2In(OtBu)3Sn 30 mit Hilfe von [Na(OtBu)3Sn]2 31 möglich ist. Durch Umsetzung von 30 mit 31 im Molverhältnis 1:1 entstand der Oxo-Cluster ClInO[Sn(OtBu)2]3 32, im Molverhältnis 2:1 das tert-Butoxid Sn(OtBu)3InCl3Na[Sn(OtBu)2]2 33.
Kurzfassung auf Englisch: Until now, among heterometallic indium-tert-butoxides only representatives with the metals tin, germanium, nickel and lithium are known. There are also some so called "Janus head'; molecules In(OtBu)3M (M = Sn, Ge) which are stabilized by transition metal carbonyls at the indium or tin site. One aim of this work was the preparation of heterometallic indium(III)-tert-butoxides with the hetero metals titanium, vanadium, chromium, manganese, cobalt, copper and gold. The syntheses were attempted via the principle of a salt metathesis by use of KIn(OtBu)4 6 and transition metal chlorides in adequate molar proportions. During these attempts the new tert-butoxides [In(OtBu)2]4(C5H4)2 8, Cu[In(OtBu)4]*2py 14 and [CuIn(OtBu]4]2 15 were synthesized. In the reactions of KIn(OtBu)4 6 with VCl2 2, VCl3(THF)3 10, CrCl2 11, CrCl3(THF)3 12, MnCl2 20, (Ph3P)3CoCl 21, CoCl2 22, Ph3P-AuCl 25, AuCl(THT) 27, AuCl3 28 and AuCl3*py 29 it wasn';t possible to get products which could structurally be investigated. Only in the reaction of CoCl2 22 with KIn(OtBu)4 6 in the molar proportion 1:2 a partial structure of "[CoIn(OtBu)5]2'; 23 could be received. Furthermore it was of interest if the substitution of another chlorine atom in THF*Cl2In(OtBu)3Sn 30 with [Na(OtBu)3Sn]2 31 is possible. By reaction of 30 with 31 in the molar proportion 1:1 the oxo-cluster ClInO[Sn(OtBu)2]3 32 was obtained, with the molar proportion 2:1 the tert-butoxide Sn(OtBu)3InCl3Na[Sn(OtBu)2]2 33 was synthesized.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Dissertationen und Habilitationen der Fakultät 8

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English