SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-49877
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2012/4987/


Tieftemperatur-Abscheidung und Charakterisierung von Alkali- und Erdalkalimetallhalogeniden und Indiumchloriden

Low temperature deposition and characterization of alkali and alkaline earth metal halides and indium chlorides

Bach, Andreas Harald

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (26.168 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Abscheidung , Tieftemperatur , Lithiumchlorid , Magnesiumfluorid , Strukturelle Phasenumwandlung , Festkörper , Dünne Schicht , Kristallisation
Freie Schlagwörter (Englisch): deposition , low temperature , structural phase transitions , thin layer , ultra-high vacuum
Institut: Fachrichtung 7.4 - Mechatronik
Fakultät: Fakultät 7 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Seidel, Helmut (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 20.09.2012
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 07.11.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Synthese von Feststoffen im Rahmen des Konzeptes der rationalen Syntheseplanung. Ziel ist die experimentelle Verifikation theoretisch vorhergesagter Strukturkandidaten. Dazu gehört die Untersuchung von Keimbildung, Kristallisation und Phasenumwandlungen der Verbindungen, die mittels Aufdampfen als dünne Schichten auf stark gekühlten Substraten hergestellt werden. Die experimentellen Möglichkeiten wurden durch apparative Erweiterungen verbessert. Unter anderem wurde für LiCl eine neue Modifikation vom Wurtzit-Typ und für MgF2 im CaCl2-Typ gefunden. Die Ergebnisse bestätigen das Potential der Tieftemperaturabscheidung zur Synthese amorpher und metastabiler Materialien und der Aufklärung ihrer Nahordnung und Strukturbildung.
Kurzfassung auf Englisch: This work deals with the synthesis of material systems, according to the concept of rational synthesis planning. Main goal is the experimental verification of theoretically predicted structural candidates. This includes the investigation of nucleation, crystallization and phase transformations of the produced compounds. The materials were deposited as thin films by vapour deposition on heavily cooled substrates. The experimental apparatus has been enhanced in order to improve the potential of the preparation technique. Particularly, a wurtzite type new polymorph was found for LiCl as well as the CaCl2-type for MgF2. These results confirm the potential of the low-temperature deposition technique to synthesize amorphous and metastable materials and elucidate their short-range order and structure formation.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Dissertationen und Habilitationen

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English