SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Hinweis zum Urheberrecht

ResearchPaper zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-6482
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2006/648/


From environmental to sustainability communication: Lessons learnt from the German craft sector

Meyer, Wolfgang

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (159 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Kommunikation , Nachhaltige Entwicklung , Nachhaltigkeit , Handwerk , Evaluation
Freie Schlagwörter (Deutsch): Nachhaltigkeitskommunikation
Freie Schlagwörter (Englisch): Communication , Sustainability , Craft , Germany , Evaluation
Institut: Fachrichtung 5.2 - Soziologie
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie
Dokumentart: ResearchPaper
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 17.08.2006
Kurzfassung auf Deutsch: Die vorliegende Arbeit praesentiert einige Ergebnisse einer Querschnittsevaluation der Umweltkommunikation im Handwerk, die im Jahr 2006 fertiggestellt wurde. Der Schwerpunkt wurde dabei auf die Entwicklung von der Umwelt- zur Nachhaltigkeitskommunikation im Handwerk gelegt, wobei sowohl die Möglichkeiten als auch die Risiken, die mit diesem Wandel verbunden sind, aufgezeigt werden. Darueber hinaus werden unsere Befunde zur Qualitaet des Kommunikationsmanagement und unsere Schlussfolgerungen zur Steuerung von Kommunikationsprozessen in KMU diskutiert. Die zentrale Fragestellung lautet: was kann aus der Umweltkommunikation im Deutschen Handwerk gelernt werden und wie kann die Akzeptanz und die Unterstuetzung fuer Nachhaltigkeitsfragen bei KMUs erhoeht werden?
Kurzfassung auf Englisch: In Germany, environmental communication is a topic for the chambers of crafts and its members for more than 20 years. During the 1990s, the Federal Association of Chambers of Crafts (ZDH) builds up ten environmental centers all over Germany for improving environmental knowledge of SMEs. Furthermore, 89 special programmes and 280 projects for the crafts were supported by several donor organisations like the German Environmental Foundation (DBU) until December 2004.
This paper presents some results of our cross-sectoral evaluation study which had been finished last year. The focus is set on the development from environmental to sustainability communication within the craft sector, showing both chances and risks accompanied by this change. Moreover, our findings on the quality of communication management and our conclusions for steering communication processes with SMEs will be discussed. The guiding question is: what are the lessons learnt from environmental communication in the German craft sector and how can the acceptance and support for sustainability issues of SMEs be improved?

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English