SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-4241
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2005/424/


Lernen im Fernunterricht : eine Untersuchung zur Akzeptanz von fernunterrichtsrelevanten Größen am Beispiel der Fernlehrgänge der BSA-Akademie

Learning at a distance : identifying the most important predictors

Allmann, Bernhard

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.433 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Fernunterricht , Fernstudium
Freie Schlagwörter (Deutsch): BSA-Akademie
Freie Schlagwörter (Englisch): distance learning
Institut: Fachrichtung 5.6 - Informationswissenschaft
Fakultät: Fakultät 5 - Philosophische Fakultät III
DDC-Sachgruppe: Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Zimmermann, Harald (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 18.01.2005
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 05.04.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Lernen im Fernunterricht hängt von einer Vielzahl von Einflussfaktoren ab. Die didaktischen Elemente eines Fernunterrichtslehrganges wie Lehrbrief, Präsenzunterricht, Lernerfolgskontrolle sowie die Beratung und Betreuung haben neben den persönlichen Voraussetzungen des Lernenden wie Bildungsabschluss, Erfahrung mit Fernunterricht sowie berufliche Qualifizierung und Praxiserfahrung einen wesentlichen Einfluss auf das Lernen. Die vorliegende Untersuchung zeigt, dass für den Lernerfolg eines Fernunterrichtslehrganges vor allem die adäquate Gestaltung und die klare Struktur der Lehrmaterialien, das fachliche und pädagogische Geschick des Referenten während der Präsenzphasen sowie die Instruktion der Lernerfolgskontrollen und die Transparenz der Bewertung von Lernerfolgskontrollen wesentlich sind. Die angebotene Fernunterrichtsbetreuung wird jedoch kaum in Anspruch genommen. Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander. In Bezug auf den Lernenden kann gesagt werden, je höher der Bildungsabschluss, die Erfahrung im Fernunterricht sowie die berufliche Qualifizierung und Praxiserfahrung eines Lerners, desto eher akzeptiert er die gegebenen Fernunterrichtselemente.
Kurzfassung auf Englisch: In regard of learners outcomes, distance learning depends on the quality of different didactical elements. Some of the identifying elements are printed material, class education, control of learners outcome and support services. Factors affecting the education level, the experience in distance learning, the business qualification and experience are also considered to have a influence in learners outcome. The result of this study shows, that a good looking design and clear structure of the written material, teachers who know their subject well and have pedagogical emphases are essential for the acceptance of a distance learning course. Further more the study shows, that knowing the valuation of a examination and giving clear written instructions in it, are essential for learners acceptance. Regarding the supporting services, a deficiency of support was found out. This can be regarded as a surprising result, because the support service is on of the fundamental elements in distance education and often advertised as "the main service" of a distance learning institute. Focusing the learner, the study concludes that the higher the education level, the experience in distance learning, the business qualification and business experience, the more accepted is a distance learning course design.

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English