SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Report (Bericht) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-10773
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2007/1077/


Serviceorientierte Architekturen : Gestaltung, Konfiguration und Ausführungvon Geschäftsprozessen

Thomas, Oliver ; Leyking, Katrina ; Dreifus, Florian ; Fellmann, Michael ; Loos, Peter

Quelle: (2007) Saarbrücken : Inst. für Wirtschaftsinformatik im Dt. Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, 2007. - 25 S.
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (745 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Serviceorientierte Architektur , Prozessmanagement , Web Services
Freie Schlagwörter (Deutsch): Geschäftsprozessmanagement , Prozessmodellierung
Institut: Sonstige Einrichtungen
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft
Dokumentart: Report (Bericht)
Schriftenreihe: Veröffentlichungen des Instituts für Wirtschaftsinformatik [ISSN 1438-5678]
Bandnummer: 189
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 26.03.2007
Kurzfassung auf Deutsch: Die serviceorientierte Architektur (SOA) ist ein in Wissenschaft und Unternehmenspraxis viel diskutiertes Management- und Systemarchitekturkonzept. Dieser Beitrag erklärt die Bedeutung des Geschäftsprozessmanagements für die Serviceorientierung und zeigt auf, wie Prozessmodelle zum Entwurf und zur Realisierung serviceorientierter Architekturen eingesetzt werden können. Hierfür wird ein mehrstufiges Konzept vorgestellt, das eine Gestaltungs-, eine Konfigurations- und eine Ausführungsebene umfasst. Der präsentierte Ansatz, der am Beispiel der Ereignisgesteuerten Prozesskette (EPK), der Business Process Modeling Notation (BPMN), der Business Process Execution Language (BPEL) und der Web Services Description Language (WSDL) illustriert wird, schließt die im Forschungsstand bestehende Lücke zwischen der konzeptionellen Modellierung und der serviceorientierten IT-Unterstützung. Als Anwendungsfall dient die Anforderungsanalyse eines Online-Versandhändlers aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Im Ergebnis wird deutlich, dass in der SOA-Diskussion bislang betriebswirtschaftlich-organisatorischen Aspekten zu wenig Bedeutung beigemessen wurde.
Lizenz: Standard-Veröffentlichungsvertrag

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English