SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-45522
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2012/4552/


Iron dependent post-translational regulation of the bHLH transcription factor FIT in Arabidopsis thaliana

Eisenabhängige post-translationale Regulation des bHLH Transkriptionsfaktors FIT in Arabidopsis thaliana

Meiser, Johannes

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (36.174 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Ackerschmalwand , Transkriptionsfaktor , Pflanzenhormon , Eisen
Freie Schlagwörter (Deutsch): Arabidopsis thaliana , Proteinregulation , Modifikation , bHLH , FIT
Freie Schlagwörter (Englisch): iron , Arabidopsis , transcription factor , nitric oxide , post-translational modification
Institut: Fachrichtung 8.3 - Biowissenschaften
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
DDC-Sachgruppe: Naturwissenschaften
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Bauer, Petra (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 16.12.2011
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 13.01.2012
Kurzfassung auf Englisch: Iron (Fe) is an essential micronutrient for most organisms, but too high Fe contents can cause the formation of free radicals. Hence, Fe uptake must be tightly regulated. Root iron acquisition in non-graminaceous plants, like the model plant Arabidopsis thaliana, is achieved by reduction of soil Fe by the reductase FRO2 and its subsequent uptake by the metal transporter IRT1. The bHLH transcription factor FIT is required for high-level expression of FRO2 and IRT1 upon Fe deficiency. In this work we investigated post-transcriptional regulation of FIT. We found Fe dependent post-transcriptional regulation of FIT in way of constant turnover. Small amounts of active FIT were found to be sufficient to trigger the expression of FRO2 and IRT1. FIT protein stability relies on the presence of the signalling compound nitric oxide (NO). NO mediated stabilisation of FIT is independent of transcriptional regulation and is most probably achieved by counteracting proteasome dependent degradation of FIT. We summarise our results in an integrative model and based on this we made further efforts to identify post-translational modifications that could regulate FIT activity. Based on in silico prediction we identified four amino acids in the c-terminal part of FIT as putative phosphorylation sites. With newly generated FIT forms containing phosphomicking or non-phosphorylatable mutations we can draw further conclusions and suggest that phosphorylation may regulate FIT activity.
Kurzfassung auf Deutsch: Eisen (Fe) ist ein essentieller Mikronährstoff für Lebewesen. Jedoch können zu hohe Konzentrationen an Eisen die Bildung freier Radikale zur Folge haben. Die Eisenaufnahme aus dem Boden erfolgt bei der Modellpflanze Arabidopsis thaliana, sowie bei allen Nicht-Gräsern, mittels Reduzierung des im Boden enthaltenen Eisens, durch die Reduktase FRO2 und durch die Aufnahme des Metalltransporters IRT1. Bei Eisenmangel wird der bHLH Transkriptionsfaktor FIT für die verstärkte Transkription von FRO2 und IRT1 benötigt. In dieser Arbeit wurde die post-transkriptionelle Regulation von FIT untersucht und es konnte eine eisenabhängige Regulation von FIT nachgewiesen werden. Geringe Mengen an FIT waren ausreichend um die Expression der Zielgene zu induzieren. Die Stabilität von FIT ist abhängig von dem Signalmolekül Stickstoffmonoxid (NO). Die transkriptionsunabhängige Stabilisierung von FIT durch NO erfolgt wahrscheinlich durch eine Hemmung der Proteasom-abhängigen Degradation von FIT. Wir haben unsere Ergebnisse in einem Modell zusammengefasst und weisen darauf basierend post-translationale Mechanismen auf, welche die Aktivität von FIT regulieren könnten. Vier Aminosäuren innerhalb des c-terminalen Teils von FIT wurden anhand von in silico Analysen als mögliche Phosphorylierungsstellen identifiziert. Neu hergestellte FIT Formen, welche eine Phosphorylierung oder eine Dephosphorylierung imitieren, zeigten, dass Phosphorylierung ein potentieller Faktor ist, um die FIT-Aktivität zu regulieren.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Dissertationen und Habilitationen der Fakultät 8

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English