SciDok

Eingang zum Volltext in SciDok

Lizenz

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:291-scidok-60560
URL: http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2015/6056/


Nachhaltigkeit und Chemie im Schülerlabor : forschendes Experimentieren im Kontext einer naturwissenschaftlich-technischen Umweltbildung

Huwer, Johannes

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (48.331 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Schülerversuch , Fachdidaktik , Nachhaltigkeit , Experiment , Chemieunterricht
Freie Schlagwörter (Deutsch): Schülerlabor
Freie Schlagwörter (Englisch): inquiry-based-learning , scientific literacy , student laboratory
Institut: Fachrichtung 8.1 - Chemie
Fakultät: Fakultät 8 - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Hempelmann, Rolf (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 27.03.2015
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum: 01.04.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Im Rahmen dieser Arbeit wurden drei Themenmodule im Kontext einer naturwissenschaft-lich-technischen Umweltbildung entwickelt und hinsichtlich aktueller Motivation und Wis-senserwerb evaluiert. Ein solches Themenmodul, welches in der Schule oder im Schülerlabor NanoBioLab statt-fand, umfasste dabei eine schulische Vorbereitung, ein Experimentalpraktikum und eine Nachbereitung. Für die Umsetzung der beiden Themenmodule „Fette und Öle“ sowie „Wasserreinigung“ im Naturwissenschaftsunterricht der Klassenstufe 5 wurde ein Schülerlabor-on-Tour Modell entwickelt. Die Experimentalpraktika wurden in den jeweiligen Schulen durchgeführt. Die Experimentalpraktika des Themenmoduls „Zucker, Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe“ fanden im Schülerlabor NanoBioLab der Universität des Saarlandes statt. In der Studie konnte für das Schülerlabor-on-Tour Modell in der Klassenstufe 5 eine Steige-rung der aktuellen Motivation sowie ein signifikanter Wissenszuwachs nachgewiesen wer-den. In der Klassenstufe 10 konnte zwar keine Steigerung der aktuellen Motivation beobach-tet werden, jedoch war auch hier ein signifikanter Wissenszuwachs nachweisbar. Insgesamt konnte mit beiden Studien bewiesen werden, dass Schülerlabore nicht nur zur Interessens- und Motivationssteigerung, sondern auch zum Wissenstransfer geeignet sind.
Kurzfassung auf Englisch: Within the frame of this thesis, three topic (theme) modules have been developed in the context of scientific and technical „Umweltbildung“ and evaluated in terms of current moti-vation and knowledge acquisition. Such a topic module which took place at the school or in Schülerlabor NanoBioLab included doing preparation at school, an experimental training (practical training) and a wrap up. For the implementation of the two topic modules "Fats and Oils" and "Water Purification" in science teaching of 5th grade a Schülerlabor-on-tour model was developed. The realization of the experimental trainings took place in the schools. The experimental training of the topic module "Sugar, Sugar Substitutes and Sweeteners" took place in the Schülerlabor NanoBioLab at Saarland University. In the study, an increase in the current motivation as well as a significant increase in know-ledge could be demonstrated for the Schülerlabor-on-tour modul in 5th grade. In 10th grade, although no increase in current motivation could be observed, however a sig-nificant increase in knowledge could be proven. Overall it was proved with two studies that Schülerlabors are not only suitable for interest and motivation enhancement but also for knowledge transfer.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Dissertationen und Habilitationen der Fakultät 8

Home | Impressum | Über SciDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English